Secondhand Day 2020: Ein 538 Tonnen schwerer und 33.4 Hektar grosser Erfolg

Secondhand Day 2020: Ein 538 Tonnen schwerer und 33.4 Hektar grosser Erfolg

Am ersten nationalen Secondhand Day konnten wir gemeinsam 538 Tonnen CO₂-Emissionen einsparen – einzig durch die über 14’000 Produkte, die gebraucht statt neu auf Ricardo gekauft wurden. Wir lösen unser Versprechen ein und pflanzen ebenso viele Bäume, um den positiven Effekt des Secondhand Day auf das Klima weiter zu verstärken. Das ergibt neue Waldfläche in der Grösse von etwa 46 Fussballfeldern.

Ricardo pflanzt am Secondhand Day für jeden verkauften Secondhand-Artikel einen Baum

Am 26. September 2020 lanciert Ricardo als gemeinsame Initiative mit myclimate, Circular Economy Switzerland und 20 Minuten den ersten nationalen Secondhand Day. Dieser Tag soll die Schweiz dazu anregen, das tägliche Konsumverhalten zu überdenken und zu ändern. Denn mit dem Verkauf und der Weitergabe von gebrauchten Produkten können CO2-Emissionen und wertvolle Ressourcen gespart werden. Ricardo als einer der Initiatoren misst die am Secondhand Day durch den Verkauf von gebrauchten Artikeln eingesparte Menge CO2 und pflanzt für jeden über Ricardo gebraucht verkauften Artikel einen Baum.