Secondhand Day 2022: als hätte die Stadt Biel kein einziges Gramm CO₂ ausgestossen

Sep 30, 2022 | Events, Nachhaltigkeit

Der dritte nationale Secondhand Day spielte sich nicht nur in der ganzen Schweiz, sondern auch bei uns auf Ricardo sehr erfolgreich ab. Insgesamt haben an diesem Tag 15’888 Secondhand-Artikel über Ricardo neue Besitzer*innen gefunden, wodurch wir – wie versprochen – CHF 15’888.– an Almighty Tree spenden werden.

Am Samstag, 24. September 2022, fand der dritte nationale Secondhand Day statt. Dabei haben 617 «Circular Heroes», also Secondhand-Stores, Flohmärkte, Brockenhäuser sowie Repair- und Upcycling-Läden in der ganzen Schweiz mit besondereren Aktionen und Inititativen mitgemacht. Durch den Verkauf von Ware aus zweiter Hand konnten rund 2’330 Tonnen CO₂ eingespart werden – das sind fast ein Viertel mehr als im Vorjahr. Diese eingesparte Menge entspricht den täglichen CO₂-Emissionen von umgerechnet 58’400 Personen oder einer Stadt wie Biel.

Auch bei uns auf Ricardo florierte das Secondhand-Geschäft und an diesem besonderen Samstag wurden über die Plattform 15’888 gebrauchte Artikel erfolgreich verkauft. Wir haben die Menge an CO₂, die im Vergleich zu Verkäufen von Neuprodukten eingespart werden konnte, gemessen: es sind ganze 712 Tonnen – du siehst, viele Einzelne machen zusammen wirklich einen enormen Unterschied.

Aber damit ist noch nicht genug, denn wir haben dieses Jahr versprochen: «Ein Kauf erfolgt – ein Franken gespendet». Entsprechend sind wir stolz zu bestätigen, dass wir CHF 15’888.- zu Gunsten von Almighty Tree spenden werden, um Bäume in der Schweiz zu pflanzen und so den positiven Effekt des Secondhand Day weiter zu verstärken.

Den Secondhand Day haben wir vor zwei Jahren zusammen mit den Mit-Initianten myclimate, Circular Economy Switzerland und 20 Minuten ins Leben gerufen mit der Vision, an diesem Tag die Schweizer Bevölkerung dazu anzuregen, den eigenen Konsum zu überdenken und nachhaltig zu ändern. Die Idee dahinter ist simpel und einfach: Indem ein gebrauchtes Produkt weitergegeben, geteilt, repariert und wiederverwendet wird, muss anstelle dessen kein neues produziert werden. Und das spart wertvolle Ressourcen und senkt unsere CO₂-Emissionen nachhaltig.

Keller Objekte Chaos

Secondhand? Erste Wahl!

Warum? Weil wir eine Wirtschaft brauchen, die auch ohne Verschwendung funktioniert – und Secondhand trägt dazu bei: Es erhöht die Lebensdauer von Produkten und reduziert die Menge an Neuware, die produziert werden muss. Erfahre – und erlebe – mehr dazu am Secondhand Day, eine Initiative von myclimate, Circular Economy Switzerland, 20 Minuten und Ricardo.

Weitere Beiträge
Influencerinnen setzen auf Secondhand-Mode

Influencerinnen setzen auf Secondhand-Mode

Seit rund zehn Jahren gewähren uns Influencerinnen Einblick in ihren Alltag und in ihre Herzen(sangelegenheiten). Eine zentrale Angelegenheit ist dabei die (fehlende) Nachhaltigkeit der Modeindustrie. Um die Vorteile von Secondhand-Mode ins Rampenlicht zu rücken,...

mehr lesen
Wie du alles Andere über Ricardo erfahren kannst?

Werde Mitglied

und erlebe Ricardo aus erster Hand.

Folge uns

und sieh, was Ricardo so treibt.

Entdecke uns

und verfolge Ricardos Entwicklung.