Cut-outs und Schnürungen: So zeigen wir jetzt Haut

von | Sep 6, 2023 | Damenmode

Weniger ist mehr lautet die Devise dieses Trends: Gewagt und trotzdem stilvoll zeigen wir dank Kleidern mit Cut-outs und Schnürungen viel Haut. Wir zeigen dir, wie du den Modetrend trägst. 

Cut-Out bei Kleidern

Das Spiel mit Ausschnitten und Schlitzen an erwarteten und unerwarteten Orten macht Kleidungsstücke mit Cut-outs verspielt und sexy zugleich. Wir zeigen also nicht mehr zwingend Dekolleté, sondern auch mal Schulter, Taille oder Hüfte. Und zwar bei Oberteilen und Kleidern gleichermassen.
Schau dich Secondhand nach spannenden Stücken um, denn der Cut-out-Trend taucht immer mal wieder auf und kommt jeweils in unterschiedlichen Variationen von gehäkelt bis geschnürt daher. Wir zeigen dir, wie du Cut-out-Pieces jetzt chic in Szene setzen kannst. 

Cut-out-Kleider

Gerade bei Kleidern empfiehlt sich bei Stücken mit Cut-out ein Spiel mit Volumen, Silhouetten und Gegensätzen. Zeigst du obenrum viel Haut, wähle ein Kleid in Midi- oder Maxilänge, sodass du unten eher wenig Haut zeigst. Trägst du ein Kleid mit Seitenschlitzen oder -schnürungen, muss es nicht zwingend auch einen grossen Ausschnitt haben oder ärmellos sein. Und wenn du ein kurzes Kleid trägst, das mit Einblicken spielt, wähle eher ein Modell mit voluminösen Ärmeln, um dem entgegenzuhalten.
Zudem sehen Stilbrüche gerade bei Kleidern, die viele Einblicke gewähren, toll aus: Trage dazu also derbe Boots. Oder wirf dir einen Oversize-Blazer über die Schultern. Und möchtest du zwar Style, aber nicht zu viel Haut zeigen, kannst du unter dein Cut-out-Kleid ein Mesh-Oberteil oder ein simples weisses T-Shirt tragen. Secondhand findest du spannende Ergänzungsstücke zu deinen neuen Cut-out-Lieblingen.

Cut-out-Oberteile

Gerade hochgeschlossene Oberteile und sogar Rollkragenpullover sehen toll aus mit Cut-outs. Raffinierte Schlitze und Schnürungen gewähren aufregende Einblicke. Auch Blusen mit Cut-outs an Ärmeln oder Taille spielen mit Unerwartetem. Und sogar simple T-Shirts und Bandeautops spielen mit geknoteten Aussparungen an Seiten und Rücken damit, auf erfrischende Art Haut zu zeigen.
Auch bei Oberteilen mit Cut-outs kannst du toll mit unterschiedlichen Passformen jonglieren. Gerade für den Alltag passen beispielsweise weite, entspannte Stoffhosen super zu ausgeschnittenen Oberteilen, genauso wie lockere Boyfriend-Jeans oder angesagte Maxi-Jeansrock. Wählst du zum Cut-out-Top einen Mini, der ebenfalls viel Haut zeigt, sieht eine übergrosse Jeansjacke oder ein Herrenhemd darüber toll aus. Passende Pieces findest du immer auch Secondhand.

Dabei gilt natürlich wie immer, dass mit Mode gespielt werden darf – und soll. Gerade abends lassen sich mit Cut-out-Kleidungsstücke aufregende Looks zusammenstellen, die unbedingt für Aufsehen sorgen dürfen. Schau, welche spannenden Looks du kreieren magst und geh aufs Ganze.

Weitere Beiträge
Erfüll dir einen Traum mit A Million Dreams

Erfüll dir einen Traum mit A Million Dreams

Erfülle dir selbst einen Traum und im gleichen Atemzug viele Träume von benachteiligten Menschen in der Schweiz. Und das geht so: A Million Dreams versteigert zusammen mit berühmten Persönlichkeiten und Schweizer Unternehmen vom 27.11. bis zum 25.12. einmalige...

mehr lesen
Wie du alles Andere über Ricardo erfahren kannst?

Werde Mitglied

und erlebe Ricardo aus erster Hand.

Folge uns

und sieh, was Ricardo so treibt.

Entdecke uns

und verfolge Ricardos Entwicklung.