Markenkleider für jedes Budget? Secondhand macht’s möglich!

Jul 12, 2022 | Damenmode, Designer-Brands

Markenkleider sind teuer – nicht unbedingt! Mit Secondhand-Mode gönnst du dir Luxus mit rundum gutem Gewissen. Du sparst nicht nur Geld, sondern kaufst auch nachhaltig ein. Weil du den Teilen von Gucci, Prada, Louis Vuitton und Co. ein neues Leben schenkst. 

Frau mit Markenkleidern

Welche Retro-Pieces soll ich kaufen, fragst du dich vielleicht? Hier kommen die coolsten Vintage-Markenkleider für dich:

Jeans: geht auch luxuriös

Markenjeans bedeutet längst nicht mehr nur Levi’s. Willst du ein luxuriöses Modell, greifst du zum Beispiel zu Stella McCartney, Gucci oder Diesel. Hast du gewusst? Auch Stars tragen secondhand. So wurde Sängerin Miley Cyrus kürzlich in einer Monogram-Jeans von Louis Vuitton aus einer nicht aktuellen Kollektion gesichtet.

Trenchcoat: ein echter Klassiker

Ob Mann oder Frau: Welcher Mantel ist luxuriöser als ein Burberry-Trenchcoat? Ein Klassiker! Erfunden von Thomas Burberry 1870 passt er auch heute zu jeder Garderobe.

Retro-Shirt: gehört ja wohl dazu

Metallica, Pink Floyd, Nirvana: Die Retro-Klassiker der Oberteile sind die Bandshirts.
Gern gesehen auf Shirts sind auch Marken wie Coca-Cola oder Santa Cruz. Sie passen als Kontrast perfekt zum Luxus-Look. Du willst es durch und durch luxuriös? Dann greifst du zum Beispiel zu einem 90s-Teil mit Gucci-Logoprint.

Sneakers: ab auf Schnäppchenjagd

Bei Turnschuhen bedeutet secondhand leider oft: trotzdem teuer. Limitierte Sneakers von Nike beispielsweise werden manchmal für mehrere tausend Franken weiterverkauft. Es sei denn, du findest ein gefragtes Modell, das eigentlich viel zu günstig angeboten wird. Ab auf Schnäppchenjagd!

Designerkleid: hochwertig, zeitlos schön

Weil Designerkleider hochwertig sind, kannst du eigentlich davon ausgehen, dass die Vorbesitzerin achtsam damit umging. Die Qualität stimmt. Der Style auch. Vor den Abendroben macht der Vintage-Trend ebenfalls nicht Halt. So dürfen zeitlos schöne Designerkleider aus den 80er und 90er heute wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen.

Und die Marken-Accessoires?

Gehören natürlich auch dazu. Welche Sonnenbrillen oder Handtaschen zu den It-Pieces der Vintage-Welt zählen, liest du hier.

Frau mit Markenkleidern

Warum Markenkleider secondhand kaufen?

Ganz einfach: Du gönnst dir Luxus mit rundum gutem Gewissen. Du kaufst Markenkleider günstiger ein und schonst dabei die Umwelt, weil für dein neues Outfit kein CO2-Verbrauch nötig war.

Weitere Beiträge
Der Secondhand Day 2022 steht in den Startlöchern!

Der Secondhand Day 2022 steht in den Startlöchern!

Gemeinsam wollen wir wieder einen positiven Impact erzielen, indem wir Produkte teilen, weitergeben, wiederverwenden, reparieren oder neu aufbereiten. Wenn du also am 24. September auf Ricardo einen Secondhand-Schatz kaufst, oder Ungenutztes verkaufst, leistest du einen wertvollen Beitrag! Sei dabei! 💚

mehr lesen
Welche Schuhe folgen eigentlich auf Sandalen?

Welche Schuhe folgen eigentlich auf Sandalen?

Die Tage werden kühler und irgendwo zwischen Sandalen und Boots wird es meist schwierig, das passende Schuhwerk zu finden. Wir verraten dir, mit welchen Klassikern du durch die Übergangszeit kommst. Du bist noch nicht ganz ready für Boots, aber für nackte Füsse ist es...

mehr lesen
Wie du alles Andere über Ricardo erfahren kannst?

Werde Mitglied

und erlebe Ricardo aus erster Hand.

Folge uns

und sieh, was Ricardo so treibt.

Entdecke uns

und verfolge Ricardos Entwicklung.