Welche Schuhe folgen eigentlich auf Sandalen?

Sep 22, 2022 | Damenmode

Die Tage werden kühler und irgendwo zwischen Sandalen und Boots wird es meist schwierig, das passende Schuhwerk zu finden. Wir verraten dir, mit welchen Klassikern du durch die Übergangszeit kommst. 

Übergangsschuhe

Du bist noch nicht ganz ready für Boots, aber für nackte Füsse ist es langsam schlicht zu kalt? Keine Sorge, die Übergangszeit macht schuhtechnisch richtig Spass.

Glücklicherweise handelt es sich bei den aktuellen Schuhtrends grösstenteils um Klassiker, die du wunderbar Secondhand kaufen kannst. Es lohnt sich also, in wertige Modelle zu investieren, die du noch viele Jahre tragen kannst. Und gerade Ende Sommer verkaufen viele ihre vermeintlichen Sommerschuhe und du kannst das ein oder andere tolle Secondhand-Schnäppchen machen.

Sandalen ohne nackte Zehen

Du trauerst trotz ob der ersten grauen Tage deinen geliebten Sommer-Sandalen nach? Dann trage deine alten (oder neuen, hello Secondhand!) Lieblingssandalen diese Saison unbedingt noch weiter, und zwar mit Socken. Zugegeben, das tönt erstmals eher nach einer Kombination für zu Hause. Je nach Styling funktioniert der Look aber perfekt im Alltag: Mit Tennissocken und Leggings entsteht ein ungezwungenes Wochenendoutfit, mit farblich abgestimmten feinen Socken und elegantem Outfit ein durchaus bürotaugliches Ensemble oder gepaart mit derben Socken und einem schicken Kleid ein lässiger Kontrast. Da darf übrigens genauso mit Birkenstock-Sandalen wie mit Mules oder Pantoletten gespielt werden, die Wahl ist dir überlassen.

Sneakers, aber bitte schön retro

Zeit, tief unten im Schrank zu wühlen – oder gleich hier online nach den schönsten Secondhand-Modellen zu suchen, denn Retro-Sneaker sind zurück! Deine weissen Lieblingssneaker darfst du weiterhin tragen, denn um schnelllebige Trends geht es diese Saison keinesfalls. Umso schöner aber feiern altgeliebte Kult-Modelle gerade ihr Revival. Ob High-Top-Sneaker wie die «Air Jordans» von Nike, Converse-Chucks oder alte Klassiker von Adidas wie «Gazelle» oder «Sambas» werden gerade neu entdeckt. Das Comeback der Neunziger- und Nullerjahre-Mode bringt dir also auch deine Schuhlieben von damals zurück.

Mary Janes

Klassische Mary Janes mit Söckchen

In den Zwanzigerjahren des letzten Jahrhunderts kamen die Mary Janes in Mode – und entwickelten sich seither zum Dauerbrenner. Diese Saison sind die Schuhe mit Riemchen wortwörtlich hoch im Kurs. Während nach wie vor flache Varianten oder solche mit niederem Blockabsatz getragen werden, sorgen gerade auch Mary Janes mit Plateausohlen für Aufregung. In Kombination mit (am liebsten weissen) Söckchen verleihen die Schuhe dir eine Prise Verspieltheit. Die kannst du nach Lust und Laune im Rest deines Outfits mit weiteren mädchenhaften Elementen aufgreifen oder gekonnt mit Strenge und Schlichtheit brechen.

Loafers laufen immer noch

Ein weiterer Evergreen: Loafers in allen Variationen. Sie sind quasi das Gegenstück zu den femininen Mary Janes und verleihen deinem Outfit automatisch eine Prise Edginess. Gerade in Kombination mit Kleidchen und eher filigranen Outfits gelingt dir so ein toller Stilbruch. Doch auch mit lässigen Oversize-Klamotten, deinen Lieblingsjeans oder einem schicken Look fürs Büro – auf Loafers ist definitiv Verlass. Diesen Herbst werden Loafers vorzugsweise mit dicken weissen Sportsocken getragen für den angesagten Preppy Chic.

Schuh reinigen

Tipp für Secondhand-Profis mit Qualitätsschuhen

Wenn du dir ein paar neue Lieblingsschuhe Secondhand kaufst – aber auch, wenn du ein altes Modell wieder aus dem Schrank holst – lohnt sich eine gründliche Reinigung vor dem Tragen. Dafür nimmst du, wenn möglich, die Einlage deiner Schuhe heraus und reinigst sie in einer Schüssel mit warmem Wasser und Waschmittel. Schrubbe anschliessend die Aussenseite deiner Schuhe ebenfalls mit einer Seifenwassermischung mit einem Lappen oder einer weichen Bürste und spüle die Seife gut ab. Fügst du der Mischung ein wenig Essig hinzu, beseitigst du gleich noch ungewünschte Gerüche. Riechen die Schuhe noch nicht ganz frisch, kannst du zudem die Schuhinnenseite mit antibakteriellem Spray desinfizieren, über Nacht ein paar Esslöffel Natron in den Schuhen den Geruch vertilgen lassen oder für ein paar Tage parfümierte Trocknertücher in die Schuhe stecken.
Weitere Beiträge
Der Secondhand Day 2022 steht in den Startlöchern!

Der Secondhand Day 2022 steht in den Startlöchern!

Gemeinsam wollen wir wieder einen positiven Impact erzielen, indem wir Produkte teilen, weitergeben, wiederverwenden, reparieren oder neu aufbereiten. Wenn du also am 24. September auf Ricardo einen Secondhand-Schatz kaufst, oder Ungenutztes verkaufst, leistest du einen wertvollen Beitrag! Sei dabei! 💚

mehr lesen
Ein neues Leben für deine Kleidung – das ist nachhaltig!

Ein neues Leben für deine Kleidung – das ist nachhaltig!

Viele Hemden, Hosen oder Kleider werden nie oder wenig getragen. Manch gutes Stück vermodert im Kleiderschrank, andere Teile vernichten die Onlinehändler nach den Retouren. Nachhaltig ist das alles nicht. Wenn du Secondhand-Mode kaufst, verlängerst du die Lebenszeit...

mehr lesen
Wie du alles Andere über Ricardo erfahren kannst?

Werde Mitglied

und erlebe Ricardo aus erster Hand.

Folge uns

und sieh, was Ricardo so treibt.

Entdecke uns

und verfolge Ricardos Entwicklung.