Ski: Alles fährt Ski, alles fährt Ski… und warum du nicht?

von | Sport & Outdoor

Wer noch nie auf Ski einen Hang hinuntergecarvt ist, hat etwas verpasst. Skifahren eignet sich für alle, völlig unabhängig von Körpergrösse, Gewicht, sportlichen Vorleistungen. So gelingt der Einstieg perfekt. 

Mann Ski Winter Berge Schnee

Ob mit Skilehrer*in oder mit erfahrenen Freund*innen: Der Einstieg in die Welt des alpinen Skifahrens ist nicht nur vergleichsweise einfach – es ist einfach schön, sich an der frischen Luft in der Bergwelt zu bewegen. Allerdings kann Skifahren ein eher teurer Spass werden, die Ausrüstung ist recht spezifisch und es gibt einige Punkte, die es zu beachten gilt. Deshalb bietet sich eine Secondhand-Ausrüstung gerade für Einsteiger*innen hervorragend an – kuck erst, ob es wirklich Spass macht, erfahre, wie du mit dem Material klar kommst. Der Rest ergibt sich dann von selbst.

Ski Länge Menschen

Bloss nicht zu lang

Suchst du einen Ski für Einsteiger, nimmst du in jedem Fall einen Carver. Damit wurde das Skifahren enorm vereinfacht, weil die Ski viel einfacher zu steuern sind als die schmalen, ewig langen Modelle von früher. Die Marke ist weniger wichtig, da mittlerweile alle sehr drehfreudig und robust sind. Entscheidender ist die Länge – je kürzer desto eher und leichter gelingen dir die Kurven. Der Ski sollte in der Länge deine Körpergrösse nicht übertreffen, aber wegen der Stabilität trotzdem bis zum Kinn reichen. Gerade für Kinder eignet sich ein Secondhand-Modell zum Einstieg – wer weiss schon immer ganz sicher, ob es den Kleinen wirklich Spass macht.

Schnee kann hart sein

Der Winter besteht nicht nur aus Pulverschnee. Gerade präparierte Pisten, auf denen du als Einsteiger*in unterwegs bist, können pickelhart sein, wenn der Pistenbully immer und immer wieder dafür sorgt, dass die Unterlage über eine lange Zeit stabil bleibt. Und gerade als Anfänger*in erlebst du mehr Kipppunkte, als dir vielleicht lieb wäre. Deshalb ist ein Helm absolut zwingend, wenn du auf Ski unterwegs bist, nicht nur als Einsteiger*in. Einfach Massband auf Stirnhöhe um den Kopf legen, bei den einzelnen Modellen ist dieses Mass praktisch immer angegeben – und in der Grösse sind sie auch immer um ein paar Zentimeter verstellbar.

Immer schön warm halten

Es kann sehr kalt werden, wenn du mit Ski unterwegs bist. Vor allem als Einsteiger*in ist die richtige Bekleidung wichtig: Es ist sehr schwierig abzuwägen, wie es sich anfühlt, wenn du schattig am Lift wartest, wenn du dringend eine Pause brauchst. Ungeahnte Temperaturstürze auf Bergeshöhen können noch dazu kommen. Es lohnt sich also, das sehr breite Angebot an Skibekleidung genau zu studieren. Die Grundregeln: Unbedingt eine gut wärmende erste Schicht mit langen Armen und Beinen; dazu ebenso unbedingt gut gepolsterte, weiche Handschuhe. Ein Fleeceshirt als Ergänzung kann enorm helfen und lässt sich im Rucksack leicht verstauen – und natürlich eine möglichst gut gefütterte Jacke als letzte Schicht. Sie sollte immer wieder gegen Regen imprägniert werden.

Ski Ausrüstung Mann Schnee

Es kommt auf den Halt an

Und damit zum letzten Punkt dieser kleinen Einführung für Einsteiger*innen. Und den nehmen wir am Ende, weil es ein schmerzhafter Bereich sein kann: der Skischuh. Er sieht schwer aus, und er ist schwer, hart, unnachgiebig. Skischuhe sind nicht zum Tanzen geeignet (auch wenn das manche in Zermatt, Ischgl usw. anders sehen…). Aber die Schuhe müssen genau so sein, weil sie in erster Linie nicht dem Fuss schmeicheln, sondern ihm auf dem Ski Halt geben und die Kraft auf die Ski übertragen müssen. Langwierige Knöchelverletzungen sind praktisch ausgeschlossen, weil sich der Fuss im Schuh im Idealfall keinen Millimeter bewegt. Das ist das, was manchmal zu leichten Schmerzen führt. Lässt sich nicht vermeiden – und ist spätestens beim nächsten perfekten Schwung kein Thema mehr.

Ricardo Winter Sport Equipment

Alles für deinen perfekten Tag im Schnee

Auf Ricardo hast du eine grosse Auswahl an Secondhand-Skiern, Snowboards und günstiger Skibekleidung, um deine Tage im Schnee so richtig zu geniessen.

Weitere Beiträge

Winterwandern: Warm, trocken und spitz muss es sein

Winterwandern: Warm, trocken und spitz muss es sein

Dicke Socken, Gamaschen, Spikes: Mit ein paar wenigen Gegenständen ausgerüstet wird jede Winterwanderung zum Genuss.Ein früher Start an einem kalten aber trockenen Wintertag - die Sonne geht auf hinter den Bergspitzen, die Luft ist klar, im Rucksack ein wärmendes...

Schlitten: In der Nacht sind alle Schlitten schnell

Schlitten: In der Nacht sind alle Schlitten schnell

Du willst der Fahrt mit dem Schlitten oder Bob den ganz speziellen Kick geben? Dann schnapp dir das Gerät, wenn es langsam dunkel wird. Was du dabei beachten solltest.Es ist ein sehr spezielles Erlebnis: Den Winter erleben, wenn es dunkel ist. Das gilt gerade auch für...

Schlitten: Einige Alternativen zum Klassiker

Schlitten: Einige Alternativen zum Klassiker

Ski muss nicht sein, Schlitten ist ebenfalls irgendwie out für dich? Es gibt noch andere Möglichkeiten, den Schnee mit der ganzen Familie zu geniessen. Und nicht immer spielt sich das auf Kufen ab.Von Schlitten als prächtige Alternative zu Ski beim Wintervergnügen...

Wie du alles Andere über Ricardo erfahren kannst?

Werde Mitglied

und erlebe Ricardo aus erster Hand.

Folge uns

und sieh, was Ricardo so treibt.

Entdecke uns

und verfolge Ricardos Entwicklung.

Copy link
Powered by Social Snap