Medienmitteilungen

News

#RicardoForGood

Jobs

Über Ricardo

150 Mehli-Landmaschinen: In Chur besichtigen, online auf Ricardo ersteigern

Nov 12, 2020 | Medienmitteilung

Die Firma Andreas Mehli Landmaschinen aus Chur bietet seit 10 Jahren seine Landmaschinen nicht nur in seinem Verkaufsgeschäft, sondern auch online auf Ricardo an. Zu seinem beachtlichen Verkaufserfolg beigetragen hat unter anderem die Idee, Produkte gleichzeitig als Online-Auktion laufen zu lassen und zum Angebotsende vor Ort für interessierte Käufer auszustellen. Der diesjährige Mehli-Verkaufsevent findet am kommenden Samstag, 14. November 2020 in Chur statt.

Der Handel im Bereich der Landwirtschaft hat beim Schweizer Online-Marktplatz Ricardo einen hohen Stellenwert: im vergangenen Jahr wurden in der Kategorie “Agrar, Forst & Bauen” über 44’000 Artikel im Wert von 19 Mio. Franken erfolgreich verkauft oder versteigert. Und im Jahr 2020 wurde auf Ricardo über 105’000-mal nach dem Begriff “Bagger” und fast 60’000-mal nach einem Traktor gesucht. Ein aktiver Verkäufer dieser Produktgruppe ist Andreas Mehli von der gleichnamigen Firma aus Chur. Mehli nutzt Ricardo seit 10 Jahren als zusätzlichen Verkaufskanal für seine vorwiegend gebrauchten Produkte im Bereich Landmaschinen, Forst- und Kommunaltechnik und hat in dieser Zeit über 2’000 Artikel verkauft. Der teuerste Artikel war ein fast neuer Weidemann für knapp 40’000 Franken. 

Seit 2015 verbindet Andreas Mehli den Online- und Live-Verkauf auf erfolgreiche Art: Jeweils im Herbst lässt er Hunderte Artikel über längere Zeit als Auktion laufen und zum geplanten Angebotsende stellt er die angebotenen Fahrzeuge und Geräte den interessierten Käufern zur Besichtigung auf seinem Firmenareal aus. So können sich die Besucher direkt ein Bild von den Produkten machen und diese auf Wunsch online auf Ricardo ersteigern. Im Jahr 2019 hat er mit diesem kombinierten Verkaufsmodell 317 Artikel in einem Warenwert von 300’000 Franken verkauft. Dieses Jahr führt Mehli den Anlass in einer abgespeckten Version mit knapp 150 Angeboten und coronabedingt ohne Festwirtschaft in der Rheinmühle in Chur durch.

Über die Auktionen und den Anlass
https://communication.ricardo.ch/de/mehliauktion/

Medienkontakt Ricardo
Mojca Fuks, PR Manager, [email protected]

Über Ricardo
Ricardo wurde 1999 in Baar (ZG) gegründet. In den vergangenen 21 Jahren hat sich Ricardo zu einer der stärksten Marken im Schweizer Online-Markt entwickelt. Mit über 3,7 Millionen registrierten Mitgliedern ist Ricardo der Marktführer im Schweizer E-Commerce-Markt. Ricardo gehört zu TX Markets.
www.ricardo.ch

 

 

Weitere Medienmitteilungen

Ricardo Charity-Kalender: Über 50 Schweizer Persönlichkeiten versteigern einzigartige Erlebnisse und Unikate für den guten Zweck

Ein gemeinsamer Kochevent mit dem Koch des Jahres Stefan Heilemann, ein unvergesslicher Einblick in die Schweizer Politik mit Ständeratspräsident Hans Stöckli, ein privates Musikerlebnis mit Tanja La Croix oder ein Original Alfa Romeo Racing ORLEN Artikel von Kimi Räikkönen: Diese und andere einzigartige Erlebnisse und Unikate von über 50 Schweizer Persönlichkeiten aus Sport, Politik, Musik und Kunst werden vom 1. bis 24. Dezember 2020 zu einem guten Zweck auf Ricardo versteigert. Der gesamte Erlös kommt den ausgewählten Charity-Organisationen Pink Ribbon, Save the Children, La Maison de Terre des hommes Valais und Suisse-Santé-Haïti zugute.

Ricardo pflanzt am Secondhand Day für jeden verkauften Secondhand-Artikel einen Baum

Am 26. September 2020 lanciert Ricardo als gemeinsame Initiative mit myclimate, Circular Economy Switzerland und 20 Minuten den ersten nationalen Secondhand Day. Dieser Tag soll die Schweiz dazu anregen, das tägliche Konsumverhalten zu überdenken und zu ändern. Denn mit dem Verkauf und der Weitergabe von gebrauchten Produkten können CO2-Emissionen und wertvolle Ressourcen gespart werden. Ricardo als einer der Initiatoren misst die am Secondhand Day durch den Verkauf von gebrauchten Artikeln eingesparte Menge CO2 und pflanzt für jeden über Ricardo gebraucht verkauften Artikel einen Baum.

Am 26. September 2020 spart die Schweiz am Secondhand Day gemeinsam Ressourcen und Emissionen ein

Nur gerade zwei Prozent der in der Schweiz gekauften Konsumgüter sind aus zweiter Hand. Würden gebrauchte Produkte weitergegeben und wiederverwertet, könnten die CO2-Emissionen erheblich reduziert werden. Der erste nationale Secondhand Day am 26. September 2020 ist eine Initiative von «Ricardo», «myclimate», «Circular Economy Switzerland» und «20 Minuten», die zu nachhaltigerem und bewussterem Konsum animieren will.

Mehr Informationen nötig?

Mitglied werden

und Ricardo aus erster Hand erleben.

Folgen

und sehen, was Ricardo so treibt.

Kontaktieren

Simon Marquard
Senior Communications Officer
TX Group AG

+41 41 248 41 94

[email protected]

Copy link
Powered by Social Snap