Medienmitteilungen

News

#RicardoForGood

Jobs

Über Ricardo

Ricardo Charity-Kalender: Über 50 Schweizer Persönlichkeiten versteigern einzigartige Erlebnisse und Unikate für den guten Zweck

Nov 30, 2020 | Medienmitteilung

Ein gemeinsamer Kochevent mit dem Koch des Jahres Stefan Heilemann, ein unvergesslicher Einblick in die Schweizer Politik mit Ständeratspräsident Hans Stöckli, ein privates Musikerlebnis mit Tanja La Croix oder ein Original Alfa Romeo Racing ORLEN Artikel von Kimi Räikkönen: Diese und andere einzigartige Erlebnisse und Unikate von über 50 Schweizer Persönlichkeiten aus Sport, Politik, Musik und Kunst werden vom 1. bis 24. Dezember 2020 zu einem guten Zweck auf Ricardo versteigert. Der gesamte Erlös kommt den ausgewählten Charity-Organisationen Pink Ribbon, Save the Children, La Maison de Terre des hommes Valais und Suisse-Santé-Haïti zugute.

Zug, 30. November 2020 – Der Schweizer Online-Marktplatz Ricardo lanciert in Zusammenarbeit mit vier ausgewählten Charity-Organisationen und im Rahmen seiner Initiative #RicardoForGood einen Adventskalender der ganz besonderen Art: Vom 1. bis 24. Dezember 2020 wird jeden Morgen ein Überraschungstürchen des Ricardo Charity-Kalenders geöffnet, hinter dem sich einzigartige Erlebnisse oder geliebte Unikate von über 50 Schweizer Persönlichkeiten als Auktion ab 1.-  Franken für den guten Zweck verbergen. Für alle Mitbietenden ist der Ricardo Charity-Kalender doppelt interessant: einerseits können diese ein unvergessliches Erlebnis oder ein besonderes Unikat ersteigern, das es sonst nicht zu erwerben gibt – und andererseits können sie damit eine wohltätige Organisation mit ihrem Auktionseinsatz aktiv unterstützen. 

Zu den Auktions-Highlights gehören ein persönliches Kocherlebnis mit dem Koch des Jahres Stefan Heilemann und Sven Epiney, exklusive und sehr limitierte VIP-Tickets zu einem musikalischen Highlight mit Bo Katzmann, Ronja, Jesse Ritch, Tiziana Gulino und Linda Fäh plus Übernachtung in einem Schweizer Traditions-Hotel (zugunsten Pink Ribbon Schweiz), ein Original Alfa Romeo Racing ORLEN Artikel von Kimi Räikkönen, ein privates Musikerlebnis mit Tanja La Croix, Show-Tickets inkl. Meet & Greet mit Stefan Büsser (zugunsten Save the Children), ein unvergesslicher Blick hinter die Kulissen der Schweizer Politik mit dem Ständeratspräsidenten Hans Stöckli, signierte Originale von Nino Schurter und Martin Laciga (zugunsten Suisse-Santé Haïti) oder ein VIP-Sporterlebnis mit Theo Gmür (zugunsten La Maison de Terre des hommes Valais). 

Jeden Morgen wird beim Öffnen eines neuen Türchens das Geheimnis gelüftet, welches besondere Erlebnis oder Unikat sich dahinter verbirgt. Die Auktionen starten immer bei einem Preis von 1.- Franken und dauern von 07.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Der Erlös geht vollumfänglich an die jeweiligen Charity-Organisationen. 

Alle Infos zum Ricardo Charity-Kalender
http://charity.ricardo.ch

#RicardoForGood als Projekt von Ricardo unterstützt Athleten und Künstler, ihre liebsten Unikate für einen guten Zweck zu versteigern.

Medienkontakt Ricardo
Mojca Fuks, PR Manager, mojca.fuks@ricardo.ch

Über Ricardo
Ricardo wurde 1999 in Baar (ZG) gegründet. In den vergangenen 21 Jahren hat sich Ricardo zu einer der stärksten Marken im Schweizer Online-Markt entwickelt. Mit über 3,7 Millionen registrierten Mitgliedern ist Ricardo der Marktführer im Schweizer E-Commerce-Markt. Ricardo gehört zu TX Markets.
www.ricardo.ch

Weitere Medienmitteilungen

Rekordjahr 2020 für Ricardo: Rund 30 Prozent mehr verkaufte Artikel und neue Anmeldungen

Auf Ricardo wurden im vergangenen Jahr über 6.5 Mio. Artikel verkauft – das sind alle fünf Sekunden eine Transaktion und 29 Prozent mehr als im Vorjahr. Und dabei boomt der Secondhand-Markt: Rund zwei Drittel der über Ricardo verkauften Artikel waren aus zweiter Hand. Mit 360’000 neuen Mitgliedern haben sich knapp 30 Prozent mehr registriert als im Vorjahr und damit wurde die 4-Mio-Mitglieder-Grenze geknackt. Somit verfügt theoretisch jeder Schweizer Haushalt über ein Ricardo-Konto. Die häufigsten der 114 Millionen Suchabfragen waren «Louis Vuitton», Mofa und Wohnwagen und am teuersten gingen eine Uhr von Patek Philippe sowie ein Lamborghini Gallardo für je 110’000.- Franken über die virtuelle Ladentheke.

Parfüms, Servietten oder Lebenshilfe-Sachbücher: Die unbeliebtesten Weihnachtsgeschenke, die auf Ricardo landen

Ricardo hat auch dieses Jahr die Zahl der neu eingestellten Angebote der Woche vor und nach Weihnachten verglichen und eine Liste der unbeliebtesten und skurrilsten Weihnachtsgeschenke erstellt, die auf Ricardo landeten. Klassischer Spitzenreiter ist das Damenparfüm, das im Geschäft offenbar besser gefiel als den Beschenkten unter dem heimischen Christbaum und das nach Weihnachten 10-mal mehr angeboten wurde als in der Woche davor. Ein bemerkenswertes Wachstum bei den nach Weihnachten neu eingestellten Angeboten verzeichnen ebenfalls Lebenshilfe-Sachbücher, künstliche Fingernägel, Bikinis, Staubsauger, Autobahnvignetten, Servietten und Duftkerzen.

Ricardo Charity-Kalender: Über 30’000 Franken für den guten Zweck

Alle Türchen des auf Ricardo stattgefundenen Charity Adventskalenders sind geöffnet und die Auktionen für den guten Zweck haben erfolgreich geendet. Gemeinsam mit vier ausgewählten Charity-Organisationen, über 50 Schweizer Persönlichkeiten und mehr als 2600 Auktionsgeboten auf Ricardo konnte ein Erlös von 30’734 Franken erzielt werden. Dieser Betrag kommt Pink Ribbon Schweiz, Save the Children, La Maison de Terre des hommes Valais und Suisse-Santé-Haïti zugute, die damit ihre verschiedenen wohltätigen Projekte unterstützen.

Mehr Informationen nötig?

Mitglied werden

und Ricardo aus erster Hand erleben.

Folgen

und sehen, was Ricardo so treibt.

Kontaktieren

Simon Marquard
Senior Communications Officer
TX Group AG

+41 41 248 41 94

presse@ricardo.ch

Copy link
Powered by Social Snap