Medienmitteilungen

13.02.2024

Medienmitteilung

Ricardo: Über 6.5 Mio. verkaufte Artikel im 2023 – Secondhand-Mode und Lego boomen

Der Schweizer Online-Marktplatz Ricardo blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2023 zurück. Im vergangenen Jahr haben über 6.5 Mio. Artikel ein neues Zuhause über Ricardo gefunden. 545’000 Personen (+ 5.6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr) haben insgesamt 13.2 Millionen Artikel angeboten. Das sind umgerechnet 25 neu eingestellte Angebote pro Minute. Auch bei der Nachfrage verzeichnete Ricardo ein gesundes Wachstum: Insgesamt 735’000 Käufer:innen (+ 3 Prozent) kauften oder ersteigerten im vergangenen Jahr mindestens einen Artikel. Der Secondhand-Trend der letzten Jahre und das damit in Verbindung zu bringende Bedürfnis nach einem nachhaltigen Konsum verstärkt sich auf Ricardo weiter, denn über 71 Prozent (+ 2.4 Prozent) der im Jahr 2023 verkauften Artikel waren aus zweiter Hand. Dabei verzeichnet insbesondere der Verkauf von Secondhand-Mode mit einem jährlichen Wachstum von über 16 Prozent einen Boom. Doppelt so viel wie im Vorjahr und insgesamt am häufigsten suchten die Ricardo-Nutzenden letztes Jahr nach Lego.

10.01.2024

Medienmitteilung

Geschützte Transaktionen: Ricardo lanciert Treuhandservice «MoneyGuard» mit TWINT als Zahlungsoption

Der Schweizer Online-Marktplatz Ricardo investiert in die Sicherheit und lanciert seinen neuen Treuhandservice Ricardo MoneyGuard für einen Rundum-Schutz beim Kaufen und Verkaufen. Durch die Integration der Bezahl-App TWINT als Zahlungsoption wird das Kauferlebnis auf Ricardo zudem noch einfacher und flexibler. Bei Transaktionen, die durch MoneyGuard erfolgen, wird die Auszahlung an den Verkäufer erst dann ausgeführt, wenn der Käufer die Ware erfolgreich erhalten und als gut befunden hat. Ricardo MoneyGuard basiert auf der globalen Finanztechnologie-Plattform Adyen.

03.10.2023

Medienmitteilung

Jährliche CO₂-Einsparungen dank Secondhand auf Ricardo entsprechen über 81’000 Retourflügen Zürich-New York

Am Samstag, 23. September 2023, fand der vierte nationale Secondhand Day statt. Dieser Aktionstag lenkt alljährlich die Aufmerksamkeit auf nachhaltigen Konsum und die CO₂-Einsparungen, die durch den Kauf von Gebrauchtwaren erzielt werden können. Auf Ricardo ist nicht nur einmal im Jahr, sondern jeden Tag Secondhand Day. Aktuell finden jährlich rund 4.5 Mio. gebrauchte Artikel über den Schweizer Online-Marktplatz ein neues Zuhause. Durch den Verkauf dieser Secondhand-Produkte können – im Vergleich zum Erwerb von Neuware – jährlich über 162’500 Tonnen CO₂ eingespart werden. Das entspricht 81’270 Retourflügen von Zürich nach New York, über 13’322 Autofahrten rund um die Erde oder dem durchschnittlichen jährlichen CO₂-Ausstoss von 11’610 Personen.

24.01.2023

Medienmitteilung

Ricardo wächst weiter: Erstmals über 1.5 Mio. aktive Nutzer*innen im 2022

Der Schweizer Online-Marktplatz Ricardo blickt auf ein weiteres erfolgreiches Jahr zurück. Mit 1.56 Millionen aktiven Nutzer*innen waren in der über 23-jährigen Geschichte von Ricardo noch nie so viele Mitglieder aktiv auf der Plattform wie im Jahr 2022. 516’000 Personen haben insgesamt 12.5 Millionen Artikel eingestellt – und mehr als die Hälfte davon auch erfolgreich verkauft. Das ist umgerechnet alle fünf Sekunden eine Transaktion. Auch bezüglich Nachfrage verzeichnete Ricardo einen Rekordwert: Insgesamt 714’000 Käufer*innen kauften oder ersteigerten im vergangenen Jahr mindestens einen Artikel. Dabei stieg deren Bedürfnis nach sinnvollem und nachhaltigem Konsum in Form von Secondhand weiter an, denn 70 Prozent der verkauften Artikel waren im Jahr 2022 aus zweiter Hand. Diese Tatsache belegt auch eine gemeinsam von Ricardo und der ZHAW durchgeführte Studie, wonach über 50 Prozent der Schweizer Bevölkerung bereit ist, bewusst nachhaltig zu konsumieren und umweltfreundlich zu handeln.

04.10.2022

Medienmitteilung

Repräsentative Studie der ZHAW zum nachhaltigen Konsumverhalten der Schweiz

Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und der Schweizer Online-Marktplatz Ricardo haben im Rahmen des diesjährigen Secondhand Day zusammengespannt und eine neue Studie zum Stand des nachhaltigen Konsums in der Schweiz veröffentlicht. Die Studie zu den «6R» (Reduce, Reuse, Repurpose, Repair, Return und Reshare) präsentiert neue Ergebnisse darüber, wie nachhaltig die Schweiz bei der Anschaffung, Nutzung und Post-Nutzung ausgewählter Produkte agiert. Die Studie belegt erfreulicherweise, dass bei über 50 Prozent der Schweizer Bevölkerung die Bereitschaft da ist, nachhaltig zu konsumieren und umweltfreundlich zu handeln.

press release

Medienanfragen

Infos und Kontakt für Medienschaffende:

[email protected]