Ricardo MoneyGuard: Alles, was du als Käufer*in und Verkäufer*in wissen musst

Auf Ricardo streben wir maximale Sicherheit an und möchten das Kaufen und Verkaufen so bequem wie nur möglich gestalten. Deshalb gibt’s neu Ricardo MoneyGuard: Du kannst mit TWINT oder Kreditkarte bezahlen und das Geld wird erst ausbezahlt, wenn der Verkauf abgeschlossen ist. So werden alle Parteien optimal geschützt.

Ricardo MoneyGuard

Deine Vorteile von Ricardo MoneyGuard als Käufer*in


Beim Kaufen profitierst du dank Ricardo MoneyGuard vom maximalen Schutz für dein Geld. Denn kaufst du auf Ricardo ein, wird das Geld bei MoneyGuard-geschützten Angeboten erst ausbezahlt, wenn du den Artikel erhalten und überprüft hast. Passt alles, gibst du uns Bescheid und wir geben das Geld frei. Wenn der Artikel nicht geliefert wird oder nicht der Beschreibung entspricht, kannst du mit Hilfe unseres Kundendienstes und dem Verkäufer eine Lösung finden oder du erhältst gegebenenfalls dein Geld zurück.
Beim ganzen Prozess wirst du zudem immer transparent und automatisch informiert, beispielsweise ob das Paket bereits zur Post gebracht oder dein Geld ausgezahlt wurde.

Durch MoneyGuard geschützte Angebote können zudem noch schneller und bequemer mit TWINT oder Kreditkarte bezahlt werden. Banküberweisungen sind bei solchen Angeboten hingegen nicht mehr möglich.

Ricardo MoneyGuard

So erkennst du Ricardo MoneyGuard-Angebote 

Ricardo MoneyGuard-Angebote sind mit einem grünen Icon gekennzeichnet. Angeboten werden sie von Verkäufer*innen, die MoneyGuard für sich freischalten. Derzeit gelten zudem die folgenden Kriterien, damit ein Angebot unter den MoneyGuard-Schutz fällt:

  • Das Angebot ist ein Paketversand durch die Schweizerische Post.
  • Der Verkaufspreis liegt unter CHF 1500.-.

In Zukunft werden diese Kriterien ausgedehnt und viele weitere Angebotstypen durch Ricardo MoneyGuard geschützt sein. Stay tuned.

Ricardo MoneyGuard bringt auch Vorteile für Verkäufer*innen

Du verkaufst lieber deine ungenutzten Dinge, als bei uns einzukaufen? Kein Problem! Neu kannst du deine Produkte, die du bis zu CHF 1’500.- verkaufen möchtest, mit Ricardo MoneyGuard als besonders sicher ausweisen. Dabei kannst du gesicherte TWINT- oder Kreditkartenzahlungen anbieten. Vertrauliche Zahlungsdetails teilen? Das ist passé. So kannst du mehr potenzielle Käufer*innen anlocken, da du während des gesamten Kaufprozesses höchste Sicherheit gewährleistest.  

Darüber hinaus ermöglicht dir Ricardo MoneyGuard eine automatisierte Verkaufsabwicklung. Dabei kannst du den Artikel entweder mit der von Ricardo bereitgestellten Versandetikette verschicken oder aber auf eigenem Weg und markierst auf Ricardo dann einfach, dass du das Paket verschickt hast. Teilst du uns aber nicht mit, dass du den Artikel verschickt hast und der Käufer bestätigt nicht, dass das Paket angekommen ist, wird die Verkaufsabwicklung abgebrochen.
Du wirst fortlaufend und automatisch über jeden erfolgten Schritt informiert, einschliesslich der Zahlung, Lieferung, Annahme des Artikels und der Auszahlung des Geldes auf dein Bankkonto. 

Das Beste dabei: für Verkäufer*innen ist die Freischaltung und das Anbieten von Ricardo MoneyGuard komplett kostenlos.

Dies gilt, wenn sie die Kriterien erfüllen, die unten in der Box beschrieben sind. Nur dann ist die Seite aufrufbar, um MoneyGuard freizuschalten.

MG Ricardo

Welche Verkäufer*innen kommen für Ricardo MoneyGuard in Frage?

Wenn du deine Angebote durch Ricardo MoneyGuard schützen lassen willst, musst du:  

  • als Privatperson verkaufen (professionelle Konten sind derzeit nicht zugelassen)
  • dein persönliches Bankkonto, respektive dessen IBAN-Nummer bei deinem Ricardo-Konto hinterlegen
  • sicherstellen, dass dein Name von deinem Kundenkonto mit dem von deinem Bankkonto übereinstimmt
  • deine Wohnadresse in der Schweiz hinterlegt haben (Briefkasten-Adressen sind nicht zugelassen)

Bei der Nutzung von MoneyGuard gelten für Käufer:innen und Verkäufer:innen die Zusatzbedingungen für Ricardo MoneyGuard.